Was ist Physiotherapie, was ist Manualtherapie?

Physiotherapie ist ein Teilgebiet der klassischen Medizin. Ihre primäre Aufgabe ist die Wiederherstellung optimaler Bewegungsfunktionen. Die Aufgabe des Physiotherapeuten ist sowohl die Untersuchung als auch eine daran anschliessende Behandlung des Patienten.

In der Manualtherapie wird die Ursache einer Bewegungsstörung und deren Symptome in einem Unter­suchungsgespräch und der darauffolgenden umfassenden manuellen Unter­suchung eruiert. Dies bildet die Grundlage für die Behandlung.
Neben den üblichen physiotherapeutischen Massnahmen werden passive Gelenksmobilisationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule eingesetzt.
Ein Wiederbefund nach jeder Behandlung erlaubt dem Therapeuten den Status permanent zu überprüfen und falls notwendig die Behandlung anzupassen.

Links